Wahlkampfauftakt: CDU setzt auf Unterstützung für das Ehrenamt

Bei strahlendem Sonnenschein stellte die CDU Nettetal zusammen mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Christian Wagner das Wahlprogramm vor.
image2

Gerade jetzt will die CDU mit Mut, Entschlossenheit, Augenmaß und Optimismus weiter Verantwortung für Nettetal übernehmen. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern soll die gute Ausgangslage Nettetals genutzt werden. Der Weg der familien- und klimafreundlichen Stadt soll konsequent weitergeführt werden. Für den Zusammenhalt der Menschen kommt dem Ehrenamt eine wichtige Bedeutung zu. Dieses will die CDU gezielt fördern. Hierzu haben Partei und Bürgermeisterkandidat ein Sofort-Programm entwickelt, um allen Nettetaler Vereinen und ehrenamtlich Engagierten in dieser schwierigen Zeit Sicherheit zu geben. Neben dem Wegfall von Gebühren sollen Vereine, die erhebliche Einnahmeausfälle haben auch direkt gefördert werden. Beabsichtigt ist ein Runder Tisch Ehrenamt im Oktober. 

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on xing
XING